Data Mining ohne Experte zu sein

Sas Logo in Data Mining ohne Experte zu sein

SAS Institute Inc.

Data Mining Experten sind eine seltene Spezies im Lebensraum eines Unternehmens. Ganz im Gegensatz zu Business Analysten, die man deutlich häufiger antreffen kann.  Dies ist der Grund, warum immer mehr Anbieter Data Mining Tools auf den Markt bringen, die das Data Mining so weit vereinfachen sollen, das es auch von Business Analysten ausgeführt werden kann. Der große Anbeiter SAS stellt ein neues Produkt vor, das in dieses Muster passt; den SAS Rapid Predictive Modeler.

SAS hat betont, das dieses Tool tatsächlich den Business Analysten ansprechen soll, und das es Fachbereichs Experten mit begrenzten statistischem Wissen ermöglichen wird, vertrauenswürdige und robuste Data Mining Modelle zu schaffen. Welche schlussendlich zu nützlichen und aussagekräftigen Reports und Grafiken führen sollen.

Predictivemodeler in Data Mining ohne Experte zu sein

SAS® Rapid Predictive Modeler Screenshot

Dabei arbeitet es mit dem visuellen Interface desSAS Enterprise Guide, oder mit Microsoft Excel und dem SAS Add-in für Microsoft Office, zusammen.

Der Benutzer wird automatisch durch die Datenaufbereitung und all die anderen notwendigen Data Mining Aufgaben geführt.

SAS vermeldet, das Data Mining Experten schnelle und einfache Modelle erstellen können, wenn wenig Zeit und Ressourcen vorhanden sind. Das heißt für den Experten aber auch, das man mit mehr Zeit und Ressourcen bessere Ergebnisse erzielen könnte – mit dem großen Bruder des Modelers, dem SAS Enterprise Miner 6.2, welcher sowieso lizenziert werden muss.

Führt man sich die Lizenzkosten des Miner vor Augen, würden Unternehmer sicher gut daran tun noch ein bisschen mehr Geld in die Hand zu nehmen, und auch einen guten Data Mining Experten einzustellen. Aber das Ergebnis eines gewöhnlichen Business Analysten ist ein ausgezeichneter Benchmark der natürlich auch von den gewöhnlichen Data Mining Experten geschlagen werden muss…

Antwort verfassen

 

 

 

Diese HTML Tags sind erlaubt

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>